Expertise

An dieser Stelle nenne ich die vier Säulen meiner Expertise. Es gibt einerseits zwei Fundamente, nämlich mein im Studium erworbenes Wissen und meine umfassende berufliche Erfahrung, andererseits einen sich fortlaufend entwickelnden Teil, denn auch in der Weiterbildung ändern sich Blickweisen, Methoden, Haltungen und Ziele. Dem muss man sich stellen.

 

Magister der Rhetorik und Philosophie

Als Magister der Rhetorik & Philosophie in Tübingen verfüge ich über einen geistigen Hintergrund, der praktische Rhetorik als eine Methode der Persönlichkeitsbildung ansieht. Seit der Antike wurde über das gute und angemessene Sprechen und Handeln nachgedacht. Dieses zuletzt ethische Fundament leitet mein Arbeiten. 

25 Jahre Berufserfahrung

Ich bin nun seit über 20 Jahren Dozent, Trainer, Coach. Unterschiedliche Hierachieebenen, und Ziele, Menschen in verschiedenen Berufen, komplexe oder einfache kommunikative Problemstellungen durfte ich unterwegs kennen lernen. Das Spannende und Reizvolle für mich ist dabei, dass es dennoch nie zu einer Routine kommt. Jeder Einzelklient, jede Gruppe ist grundlegend neu. Und auch ich bin stets auf’s Neue gespannt, was aus der gemeinsamen Arbeit entsteht.  

Feedbackkultur

Als Lehrender ist man der, der seine Wissen und seine Erfahrung zur Verfügung stellt. In meinem Beruf ist es aber so, dass ich mich auch der Kritik stelle und damit umgehen muss, was meine Klienten mir sagen. Lehrend aber lernen wir, so heißt es. Um überhaupt auf Augenhöhe miteinander Veränderung zu initiieren und nachhaltig zu arbeiten, gehört es, dass man auch selbst für Neues und für Hinweise aufgeschlossen bleibt. 

Weiterbildung

Aus Gesprächen mit anderen Trainern, Personalern, den Gesprächen mit Auftraggebern und Kunden und auch aus der Notwendigkeit, mir immer neue Themen zu erarbeiten, folgt, dass ich mich permanent weiterbilde, vor allem durch permanente Lektüre und Studium aktueller Veröffentlichungen. Zudem habe ich selbst an Weiterbildungen teilgenommen, z.B. zu NLP, Stimmbildung und Train the Trainer Kurse selbst gegeben (und mir damit aktuelles Know-How erarbeitet). Da jeder meiner Kurse mich vor neue konkrete Herausforderungen stellt, gilt es, mich immer wieder mit neuen Themen und Entwicklungen auseinanderzusetzen.